ANSPO: Treffpunkt der deutschen Angelwelt

Saturday, 06. October. 2012 14:13 Alter: 2 Monat(e)

Auf der ANSPO werden Fachgespräche geführt - auch von Angler zu DAV-Funktionär.

Matthias Weigang mit seinen neuen Futtersorten...

...und seinen neuen Bait-Boostern.

Mein Lieblingsposenmodell gibt es bei Tubertini jetzt auch mit Innenführung - bis in die kleinsten Größen. Stark!

Für Kunstköder-Demos und Vorträgen gibt es ein großes Demo-Becken.

Neu! Der Dynamite Baits Forellenteig. Viele Farben und Aromen im großen Glas (20% mehr Inhalt als sonst). Der Preis ist aber gleich (ca. 4 EUR).

Erwischt: YASEI-Kunstköderexperte Willem Stolk bei den Boilies von Dynamite Baits.

Im Eingang größt der VW Up, den Forellenangler erfischen können. Wie? www.teamtft.de gibt Infos...

Nach 2 Jahren ist jetzt wieder ANSPO-Zeit in Kassel (05.10. bis 07.10.12). Hier trifft sich die deutsche Angelwelt zum gemeinsamen Präsentieren seiner Angebote und Neuigkeiten. Seit 2010 können auch die Endverbraucher an diesem Event aktiv teilhaben. Schummi hat am Eröffnungstag die Fangplatz-Partner und Freunde besucht und kurz die Eindrücke zusammen gefasst.

ANSPO, das ist mehr Angelshow als Verkaufsmesse. Das muss jeder Besucher verinnerlicht haben, der die Messehallen in den Fulda-Auen von Kassel besucht. Es sind zwar auch viele Verkaufsstände aufgebaut (eine ganze Halle). Neuigkeiten für 2013 findet man aber nur bei den Markenständen. Hier gilt: Anschauen, einmal Anfassen und danach muss man sich bis 2013 gedulden.

Das wahre Highlight sind zweifelsohne die Vortragsbühnen (in jeder Halle eine). Hier können die Besucher die bekannten Angler aus Presse, Video und Co. live kennen lernen. Wem das noch nicht genügt, kann sie an den entsprechenden Ständen ihrer Partner noch mal zum Gespräch treffen (und das eine oder andere Geschenk absahnen).

Hinzu kommen die bekannten Redakteure der Szene und natürlich die vielen Internet-Angelgrößen. Man findet wirklich viele bekannte Gesichter, die auch keinen Stand haben und mir war es selbst in „Tarnkleidung“ nicht möglich unerkannt durch die Messehallen zu kommen. Der Tag war schnell um und viele tolle Gespräche wurden geführt. Die Neuigkeiten werden euch die vielen Internet- und Facebook-Seiten in den nächsten Tagen sicher vorstellen. In meinem Messe-Abstecher standen hauptsächlich Gespräche zu neuen Fangplatz-Projekten auf dem Plan, die euch unser Angebot in Zukunft noch attraktiver machen sollen. Trotzdem habe ich für euch meine „Lieblinkgsneuerungen“ besucht und stelle sie euch ganz kurz im Bildern vor.

Fazit: Der Besuch lohnt sich für alle Wissbegierigen. Wer Einkaufsschnäppchen in Sachen Neuheiten 2012 erwartet, der wird enttäuscht sein. Die kommen im Jahr 2013 und müssen jetzt erst produziert werden. ;-)  

Info: http://www.anspo-meile.de

Zu Alex' Messe-Bildern auf FB: https://www.facebook.com/alejandroluis.cruz1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Allgemein