Fangplatz.de: Einfach erfolgreich angeln.

So läuft die Anmeldung zum Shimano Cup

Nach nur wenigen Ausgaben hat sich der Shimano-Cup zu einem, wenn nicht zu dem beliebtesten Angel-Event im Friedfischangeln entwickelt. In den letzten Jahren wurden wir mit so vielen Anmeldungen überrascht, dass der Cup binnen von Stunden komplett ausgebucht war. Viele Teilnehmer hatten mit einer Fax-Anmeldung überhaupt keine Chance, sich anzumelden, weil die angegebene Fax-Nummer über Stunden besetzt war. Wir wissen ja alle, wie viel Zeit ein Fax bei der Übertragung benötigt und damit die Leitung belegt. Außerdem meldeten die ersten eingegangenen Faxe gleich mehrere Teilnehmer, was den Cup noch schneller füllte.

Daher wurde die Anmeldung für jeden Interessenten zeitgleich online zur Verfügung gestellt. So ist die Platzvergabe so transparent wie nur irgend möglich und es ist pro Meldung immer nur ein Teilnehmer möglich. fangplatz.de und die SoftPearls GmbH entwickelten diese Software und stellen sie Shimano Deutschland zur Verfügung.

Schritt für Schritt zur Anmeldung zum Shimano Cup:

Die Anmeldung für den Shimano-Cup (24.10. bis 25.10.2009) startet am 12.09.2009 um genau 18:00 Uhr. Die Internetseite wurde frühzeitig von Shimano Deutschland in einer Pressemitteilung und in einem Spezial-Newsletter bekannt gegeben. Also kann es ab dem 12.09., 18:00 Uhr los gehen:


1. Zunächst meldet ihr euch mit euren fangplatz.de-Daten auf fangplatz.de an. Das könnt ihr über die Eingabefelder am oberen rechten Rand der Seite erledigen.
Seit ihr noch kein fangplatz.de-Mitglied, dann könnt ihr euch kosten registrieren (zur Anmeldehilfe).


2. Besucht folgende Internetseite (auf fangplatz.de wird ab dem 12.09. ein Link auf der Startseite gut sichtbar platziert sein, den ihr anklicken könnt):

www.fangplatz.de/shimano-cup

Dort findet ihr folgenden Bildschirm vor. Im oberen Info-Bereich (grün markiert) stehen alle wichtigen Informationen zum Shimano-Cup. Außerdem wird dort die Ausschreibung als pdf-Dokument hinterlegt sein sowie die Kontodaten für die Überweisung eurer Startgelder.


Unter diesem Bereich ist der Anmelde-Button "Jetzt anmelden" (rot markiert).


Unterhalb des Anmeldebuttons findet ihr die Liste der bisherigen Teilnehmer am Shimano-Cup (grün makiert). Einige Teilnehmer sind Gäste und sind daher gesetzt. Auch dieses Jahr wird der mehrfache Weltmeister Alan Scotthorne am Cup teilnemen. Außerdem werden viele internationale Top-Angler starten, aber auch nationale Größen werden wieder dabei sein.

 

3. Klickt auf "Jetzt anmelden"
Wenn ihr auf "Jetzt anmelden" klickt, erscheint ein Eingabefeld, das ihr bitte KOMPLETT ausfüllt. So haben die Organisatoren, die ein Extra-Admin-Bereich haben (s. Abbildung), die Möglichkeit, mit euch Kontakt aufzunehmen. Natürlich werden diese Daten nicht im Internet weiter publiziert!

Wenn ihr die Felder ausgefüllt habt, müsst ihr am Ende der Eingabefelder nur noch den Knopf "Jetzt anmelden" klicken und eure Anmeldung ist auf fangplatz.de abgeschlossen.


4. Überweisung des Startgeldes

Ganz wichtig ist nun, dass ihr auch zeitgleich euer Startgeld überweist. Denn neben der Reihenfolge der Anmeldezeiten (wer zuerst kommt malt zuerst) ist der Eingang des Startgeldes entscheidend. Also haltet euer Überweisungsformular bereit und schickt das Geld flott an das angegebene Konto.

Folgende reihenfolge entscheidet über den Startplatz:

a) Datum des Geldeinganges auf dem Veranstalterkonto

b) Datum/Uhrzeit der Anmeldung auf fangplatz.de (bei gleichem Geldeingangs-Datum)


5. Anmeldung überprüfen:
Habt ihr das alles erledigt, könnt ihr anhand eures fangplatz.de-Nicknamens laufend mitverfolgen, wann eure Anmeldung bestätigt wurde und ob ihr im Teilnehmerfeld des Cups geführt werdet oder noch auf der Warteliste steht. Denn auch wenn die 150 Plätze vergeben sind besteht weiterhin die Möglichkeit als Teilnehmer aufzurücken. Voraussetzung: Ein Teilnehmer sagt ab.

 

Schritt für Schritt zur Anmeldung zum Shimano Cup:

Die Anmeldung für den Shimano-Cup.

  1. Zunächst meldet ihr euch mit euren fangplatz.de-Daten auf fangplatz.de an. Das könnt ihr über die Eingabefelder am oberen rechten Rand der Seite erledigen.
    Seit ihr noch kein fangplatz.de-Mitglied, dann könnt ihr euch kostenlos registrieren (zur Anmeldung mit Hilfe).
     
  2. Besucht folgende Internetseite, die auf der Startseite verlinkt ist (Klick auf das Bild!).
    Dort findet ihr folgenden Bildschirm vor. Im oberen Info-Bereich (grün markiert) stehen alle wichtigen Informationen zum Shimano-Cup. Außerdem wird dort die Ausschreibung als pdf-Dokument hinterlegt sein sowie die Kontodaten für die Überweisung eurer Startgelder.

    Unter diesem Bereich ist der Anmelde-Button "Jetzt anmelden" (rot markiert).

    Unterhalb des Anmeldebuttons findet ihr die Liste der bisherigen Teilnehmer am Shimano-Cup (grün makiert). Einige Teilnehmer sind Gäste und sind daher gesetzt. Auch dieses Jahr wird der mehrfache Weltmeister Alan Scotthorne am Cup teilnemen. Außerdem werden viele internationale Top-Angler starten, aber auch nationale Größen werden wieder dabei sein.
     
  3. Klickt auf "Jetzt anmelden"
    Wenn ihr auf "Jetzt anmelden" klickt, erscheint ein Eingabefeld, das ihr bitte KOMPLETT ausfüllt. So haben die Organisatoren, die ein Extra-Admin-Bereich haben (s. Abbildung), die Möglichkeit, mit euch Kontakt aufzunehmen. Natürlich werden diese Daten nicht im Internet weiter publiziert!
    Wenn ihr die Felder ausgefüllt habt, müsst ihr am Ende der Eingabefelder nur noch den Knopf "Jetzt anmelden" klicken und eure Anmeldung ist auf fangplatz.de abgeschlossen.
     
  4. Überweisung des Startgeldes
    Ganz wichtig ist nun, dass ihr auch zeitgleich euer Startgeld überweist. Wenn ihr unter den ersten 150 Anmeldungen seit, wird euch eine Kontonummer bekannt gegegben. Diese müsst ihr euch notieren und eure Startgebühr dort hin überweisen. Also haltet euer Überweisungsformular bereit und schickt das Geld flott an das angegebene Konto.

    Folgende Reihenfolge entscheidet über den Startplatz:
    a) Datum/Uhrzeit der Anmeldung auf fangplatz.de bei Geldeingang binnen der nächsten 14 Tagen.
     
  5. Anmeldung überprüfen:
    Habt ihr das alles erledigt, könnt ihr anhand eures fangplatz.de-Nicknamens laufend mitverfolgen, wann eure Anmeldung bestätigt wurde und ob ihr im Teilnehmerfeld des Cups geführt werdet oder noch auf der Warteliste steht. Denn auch wenn die 150 Plätze vergeben sind besteht weiterhin die Möglichkeit als Teilnehmer aufzurücken. Voraussetzung: Ein Teilnehmer sagt ab.

Fangplatz.de

Social Links