Fangplatz.de: Einfach erfolgreich angeln.

Die "historische" Video-Collection von fangplatz.de

|

Ab 2005 hat fangplatz.de einige Jahre spannende Videos über das moderne Angeln angefertigt. Bei uns waren da schon Themen, wie Waller, Stör, Feeder, Method Feeder oder Tremarella-Angeln, hoch aktuell.

Die klassischen Angel-Medien fischten dort noch im trüben Altbewärten. Wie oft habe ich damals gehört: "Das ist bei uns nicht zu verkaufen." Naja... Die Videos sind heute noch hoch aktuell. Daher kommen sie an dieser Stelle auch wieder auf fangplatz.de

Michael Schlögl erklärt sein Feeder-Bissanzeige-System und fängt große Schleie

Das System wird einfach ca. 35 cm oberhalb der Rolle am  Blank befestigt. Die Spitze wird ca. 30 cm unter der Wasseroberfläche positioniert. Nachdem man Kontakt zum  Korb hat, wird die Schnur im System eingeklemmt. Vor allem bei zaghaften Bissen oder bei Wind unerlässlich. 3  verschiedene Aktionen sind im Lieferumfang dabei.

http://www.michaelschloegl.de/produkt/kleinteile.html
Ein schöner Artikel zum Video
Ein Rhein-Fall: Feedern mit Michael Schlögl (1 von 2)

Der erste Fangplatz.de Film: Bob Nudd an der Saar

Die ersten bewegten Bilder machte Fangplatz.de an der Saar bei den Browning Champions Trophy. Es war das Jahr 2005 und alles wirkte abgefahren. Die Angeltechnik hat sich aber bis heute kaum geändert.

Ein Angel-Durchgang live mit Bob Nudd.

Making Of Fish'n'Fun: AUWA in Aktion

Hier mal ein ganz besonderer Tag bei Fangplatz.de. Wir durften hinter die Kameras von DMAX schauen. Da war AUWA noch quicklebendig. Von diesem Tag an standen wir regelmäßig in Kontakt. AUWA war ein toller und ein gescheiter Mensch, der seine Raffinesse aber gerne für sich behielt. Wir hatten viele tief gehende Gespräche und vermissen dich.

The making of Fish'n' Fun (auf DMAX)

Die Stippermesse in Bremen 2009

Corona machte ihr den Gar aus. Doch 2023 soll sie wieder stattfinden, hört man. Es scheint aber noch nicht sicher. 2009 hatten wir einen schönen Rundgang über die Messe gemacht und unser Video zeigt, was einem beim Besuch erwartet - damals wie heute.

Stippermesse Bremen hört auf!
Zwei Messen – zwei Welten...

Fangplätze im Forellensee

Das Angeln am Forellensee entscheidet sich häufig schon am frühen Morgen vor dem Angeln bei der Platzwahl. Wer hier einige Grundregeln beherzigt, kann einen glorreichen Angeltag erleben.

Passender Fangplatz-Artikel zum Thema:
Fangplätze im Forellensee

Tubertini Golden Cup in Cheb (2005)

Es gab mal richtig große und sehr gut besuchte Veranstaltungen auf denen extrem gut gefangen wurde und über die Fangplatz.de berichtete. Mit Interviews, Taktik-Infos und Montage-Grafiken.

Jig richtig aufziehen

Ali Altin erklärt euch, wie ihr möglichst optimal euren Gummifisch (oder auch Jig) auf den Haken bekommt und welche Größenkombi bei Haken und Gummifisch am besten passen.

Passender Artikel zum Thema:
Jiggen: Gummifische richtig auf den Haken aufgezogen

Shimano Cup gefilmt mit der Shimano Sport Camera

Shimano hatte schon 2015 eine winzige Sport Kamera, mit der Fangplatz.de den Shimano Cup festgehalten hat. Den kurzweiligen Clip findet ihr hier.

Artikel zum Shimano Cup:
One day with Alan Scotthorne
Feedern im Kanal - Silokanal

Eisangeln auf Forellen

Bei Boris Wagner im Kellerwald gibt es sie noch. Die tiefen und kalten Winter. Wir waren 2011 mit Jörg Iversen in Angelpark Wagner zum Eisangeln und haben so manche Forelle dabei überlistet. Hier beschreiben wir, wie es auch mit normalem Gerät hervorragend klappt.

Zum Fangplatz-Artikel:
Mit der Posenangel am Eisloch

Lose Caster richtig im Fluss (Weser) eingesetzt

Fangplatz.de war mit Nationalangler und Team-Weltmeister Harald Windel an der Weser, um sich das Angeln mit losen Castern im Fluss erklären zu lassen.

Artikel zum Video:
Perfektes Castern mit der Stange im Fluss: So klappt es
So werden aus Maden gute Caster.

Angeln mit Jörg Iversen -- in Vlotho an der Weser

Schnell fließendes Wasser im flachen Bereich sind noch lange kein Grund nicht zu angeln! Jörg Iversen zeigt eine Futterstrategie für solche Bedingungen. Übrigens: Fangplatz.de hatten hier den Barbentanz im Fünf-Minuten-Takt. Es lohnt sich also immer, es auszuprobieren!

Matchangeln von der Pieke auf erklärt

Das Matchangeln hat sich zu viel mehr entwickelt als zu einer Posenangelei bei Wind. Mit dieser Technik werden über Jahrzehnte Weltmeisterschaften entschieden. Fangplatz.de nimmt euch mit Claus Müller an die Hand und zeigt euch, wo und wie ihr mit der Matchrute und mit welcher Montage ihr erfolgreich sein könnt.

Artikel zum Film:
Matchangeln: Doppelt fängt besser! - Futterfinessen und Waggler Montagen
Matchangeln mit Waggler im Baggersee (1 von 3): Vorbereitungen, Montagentransport, Knoten
Michael Schlögl – Tiefe Gewässer mit Zoomer und Zopf befischen

uvm. Bemüht einfach mal die Fangplatz.de Suche.

Gewässervorstellung der Geeste

Hier fand 2008 das Sichtungsangeln der besten deutschen Angler statt. Später nannte man so ein Angeln übrigens Anglertreff (AT).

Artikel zum Video:
Im Norden gesichtet! Die Geeste (Teil 1)
Futterstrategie in schmalen, fließenden Gewässern

Der richtige Bissanzeiger für das Karpfeangeln

Benni Schiller zeigt euch, wie man einen Bissanzeiger beim Karpfenangeln einsetzt. Er demonstriert auch "Swinger", "Hanger" und Freilauffunktionen. Wer in das Karpfenangeln einsteigen möchte, findet hier anschauliche Anregungen und Tipps.

Artikel zum Video:
Der richtige Bissanzeiger

Und es hilft euch, wie immer, die Fanglatz.de Suche für noch mehr Artikel und Seiten auf Fangplatz.de.
 

Michael Schlögl erklärt die Handhabung seines Tiefenfinders

Es ist immer wieder ein Geduldspiel, wenn man seine Angelstelle korrekt ausloten möchte. Beim Angeln mit der Matchrute benötigen viele eine Extrapose oder eine eigene Montage. Hier hat Michael Schlögl ein Hilfsmittel entwickelt, mit dem ihr schnell und ohne Zusatzmontage oder Rute die korrekte Angeltiefe herausfindet.

Das ist die Matchmontage von Michael Schlögl:
Michael Schlögl – Tiefe Gewässer mit Zoomer und Zopf befischen

Hier geben wir Tipps zum Ausloten:
Gut gelotet: Welches Lotblei für welchen Zweck?

Oder probiert wieder die Fangplatz.de Suche...

Den Tiefenfinder könnt ihr auch bei Michael Schlögl kaufen:
http://www.michaelschloegl.de/produkt/posen.html

Einen Angeltag mit Alan Scotthorne

Welcher Match-Angler oder Stipper träumt nicht davon, einen Angeltag mit dem mehrfachen Team- und Einzel-Weltmeister Sir Alan Scotthorne zu verbringen und dann noch die Möglichkeit zu haben, ihn dabei auf die Finger zu schauen? Das, was man nicht beobachtete, erklärte er einem sogar und Michael Schumm hat es sogar auf Deutsch übersetzt. Fangplatz.de hat daraus einen sehr anschaulichen Praxisfilm gemacht, der heute genauso aktuell wie damals ist. Wer nach dem Schauen immer noch keine Lust zum Pole-Fischen hat. Sorry, dem ist nicht zu helfen.

Artikel zum Film:
One day with Alan Scotthorne (Teil 1).

Oder probiert wieder die Fangplatz.de Suche. Dann findet ihr noch viel mehr Artikel mit Alan Scotthorne und Tipps zum Pole-Fischen.

SHIMANOS TRIGGERX mit Fangplatz-Bildern

Im Jahr 2010 hatte SHIMANO mal ein Video über TriggerX mit Fangplatz-Bildern gemacht.

Hier erklären wir, wie ihr Bienenmaden richtig an den Haken bekommt:
Acht Varianten: So befestigt ihr Bienenmaden am Haken

Grasende Karpfen mit der Kamera beobachtet

Das sind die Angelmomente, die keinen Biss benötige! Hier tauchten am anderen Ufer plötzlich grasende Karpfen auf, die sich das Ufergras ins Wasser zogen
Ein lebendes Beispiel, weshalb auch auf eine grüne und grasige Uferbepflanzung geachtet werden soll.

Angeln mit der Bologneserute - Bolo - Claus Müller erklärt es

Unsere Fließgewässer werden klarer und klarer. Da werden auch die Fische scheuer. Sie stellen sich nicht mehr so unbekümmert unter die langen Kopfruten.
Jetzt ist die Zeit für die Bologneserute, kurz Bolo. Wie ihr von Anfang an erfolgreich damit in Flüssen und Kanälen mit leichter Strömung fischt, erklärt eich Claus Müller in diesem kurzweiligen Film.

Interessante Artikel zum Film:
Mit der Bolorute in Aktion.
Harry zeigt eine andere Boloposen-Variante, die Wolf Rüdiger Kremkus entwickelt hat. Außerdem gibt es Tipps zur Verwendung von toten Maden.
Bologneseposen – ein Vergleich.
Wir vergleichen die klassische Form mit der innovativen Cralusso-Form.
Bleischrot: Grundregeln zur Bebleiung von Wagglern (viele Infos zu Schrotbleien).
Viele interessante Fakten zu Schrotbleien.
Ralf Töpper konnte auch mit einer Bolo-Strategie eine Medaille bei der Handicaped-WM 2005 festnageln:
Der Weg zur ersten WM-Medaille bei der Handicapped-WM

Und noch einige mehr. Sucht einfach in der Fangplatz.de-Suche.

Auch interessant

Dir hat der Artikel gefallen?
Er ist übrigens kostenlos und ohne Werbung!
Jetzt kommst DU!
Jede Spende an "Nothilfe Ukraine - Deine Spende hilft von Deutschland Hilft" hilft und du bekommst eine Spendenquittung.

Jetzt spenden...Schon 1 EUR hilft

Informationen zur Spende und zur Bedienung

Fangplatz.de

Social Links