Fangplatz.de: Einfach erfolgreich angeln.

Begriffe im Angeln einfach erklärt

Erklärung: Boilienadel/-bohrer

Zwei unverzichtbare Werkzeuge zum Anködern von Boilies, Mais und Parktikeln. Der Boilie wird mit dem kleinen Bohrer aufgebohrt und auf die Boilienadel gesteckt. Dann wird in die Öser der Nadel die Schlaufe des Haars gelegt und der Boilie auf das Haar gezogen. Nun wird er mit einem Boiliestopper gegen ein Abrutschen vom Haar im Flug gesichert.

ZurückLexikon

Du möchtest einen Begriff vorschlagen?...

Vorschlag für Angellexikon

Information zum Datenschutz

Wir benötigen deinen Namen und E-Mailadresse um eventuell noch mal mit dir Kontakt wegen Fragen aufzunehmen. Deine persönlichen Daten werden nicht publiziert, an Dritte weiter gereicht und nach Ende unserer Kommunikation mit dir bei uns gelöscht. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Dir hat der Artikel gefallen?
Er ist übrigens kostenlos und ohne Werbung!
Jetzt kommst DU!
Jede Spende an "Nothilfe Ukraine - Deine Spende hilft von Deutschland Hilft" hilft und du bekommst eine Spendenquittung.

Jetzt spenden...Schon 1 EUR hilft

Informationen zur Spende und zur Bedienung

Fangplatz.de

Social Links