Fangplatz.de: Einfach erfolgreich angeln.

Begriffe im Angeln einfach erklärt

Erklärung: Kombi-Köder

auch Cocktail genannt, Kombination aus zwei oder auch mehr Ködern, die gemeinsam an einem Haken angeboten werden. Sie kommen meist beim Friedfischangeln zum Einsatz. Durch die Garnierung wird der Köder für Fische attraktiver.

 

Gängige Kombi-Köder sind zum Beispiel: eine Made und ein Caster oder zwei Maden und ein Maiskorn. Der Phantasie sind dabei jedoch keine Grenzen gesetzt; jede Kombination ist einen Versuch wert.

ZurückLexikon

Du möchtest einen Begriff vorschlagen?...

Vorschlag für Angellexikon

Information zum Datenschutz

Wir benötigen deinen Namen und E-Mailadresse um eventuell noch mal mit dir Kontakt wegen Fragen aufzunehmen. Deine persönlichen Daten werden nicht publiziert, an Dritte weiter gereicht und nach Ende unserer Kommunikation mit dir bei uns gelöscht. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Fangplatz.de

Social Links