Fangplatz.de: Einfach erfolgreich angeln.

Begriffe im Angeln einfach erklärt

Erklärung: Paternoster

Seitenarm-System mit mehreren Haken. Wird meist beim Herings- und Makrelenangeln eingesetzt, also bei Fischarten, die in großen Schwärmen auftauchen, die schnell weiterziehen. Am Paternostervorfach sind vertikal versetzt mehrere Mundschnüre angeknotet, die mit Haken ausgestattet sind. Auch Aalschnüre und Hegenen, die vor allem in Süddeutschland zum Fang von Maränen und Renken verwendet werden, sind Paternoster-Systeme. Achtung: Das Fischen mit Paternostern im Süßwasser ist vielerorts eingeschränkt oder verboten.

ZurückLexikon

Du möchtest einen Begriff vorschlagen?...

Vorschlag für Angellexikon

Information zum Datenschutz

Wir benötigen deinen Namen und E-Mailadresse um eventuell noch mal mit dir Kontakt wegen Fragen aufzunehmen. Deine persönlichen Daten werden nicht publiziert, an Dritte weiter gereicht und nach Ende unserer Kommunikation mit dir bei uns gelöscht. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Fangplatz.de

Social Links