Fangplatz.de: Einfach erfolgreich angeln.

Begriffe im Angeln einfach erklärt

Erklärung: Uferbetretungsrecht

(auch: Uferbenutzungsrecht), in den Fischereigesetzen der Bundesländer festgelegtes Recht des Angelberechtigten (zum Beispiel des Inhabers einen Erlaubnisscheins), an ein Gewässer angrenzende Ufer zum Zweck der Angelei betreten zu dürfen. Das Uferbetretungsrecht dient nicht uneingeschränkt - öffentlich-rechtliche Vorschriften beispielsweise können es einschränken.

ZurückLexikon

Du möchtest einen Begriff vorschlagen?...

Vorschlag für Angellexikon

Information zum Datenschutz

Wir benötigen deinen Namen und E-Mailadresse um eventuell noch mal mit dir Kontakt wegen Fragen aufzunehmen. Deine persönlichen Daten werden nicht publiziert, an Dritte weiter gereicht und nach Ende unserer Kommunikation mit dir bei uns gelöscht. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Fangplatz.de

Social Links