Fangplatz.de: Einfach erfolgreich angeln.

Feedern: Rotaugen vertikal fangen.

|

Bei der Feeder-WM 2022 in Belgien (KINROOI – LIMBURG - BELGIQUE – 8 et 9 OCTOBRE, 2022) waren Rotaugen in Handgröße der Brotfisch. Da musste man sich drauf einstellen. Hier stellt Fangplatz.de eine Taktik, wie man die kleinen Rotaugen von Beginn an fangen kann und sie gleichzeitig zum Grund lockt. Die englische Nationalmannschaft fischte so und konnte Silber ergattern. Es loht sich also, es zu probieren. So geht es.

Rotaugen leben im Freiwasser!

Das weiß fast jeder Aquarianer. Wenn er seine Fische füttert, fressen sie zunächst im Freiwasser und gehen dann erst mit dem Futter Richtung Grund. Diese Fresszeit nutzen vor allem die Engländer und sie wissen auch, dass in dieser Phase die Brotfische besonders gut beißen. Daher haben sie auch für das Feedern dafür eine Technik ausgetüftelt.

Lösung Futtersäule

Rotaugen sammeln ihre Nahrung vorwiegend im Freiwasser auf und folgen ihr an den Grund. Eine Futtersäule beim  Feedern kann diesem Verhalten entgegenkommen.

Zusammenfassung: 4 Tipps zum Feedern auf Rotaugen im Freiwasser

 Zusammenfassung: 4 Tipps zum Feedern auf Rotaugen im Freiwasser

1. Am Anfang extrem hohe Wurffrequenz

Eine hohe Wurffrequenz mit einem Drahtkörbchen und aktiven, richtig feuchtem Futter baut die Futtersäule zum Grund auf. Angle nicht zu tief! Maximal 4-6m tief.

 Zusammenfassung: 4 Tipps zum Feedern auf Rotaugen im Freiwasser

2. Sehr klein geschnittene Würmer

Ganz klein geschnittene Würmer machen Rotaugen rasend! Nimm sie als Köder und zur Futterbeigabe.

 Zusammenfassung: 4 Tipps zum Feedern auf Rotaugen im Freiwasser

3. Wechsele später zu Window-Körben

Steht die Futterwolke, dann müssen die Köder an den Grund. Windowkörbe stellen das sicher. Sonst helfen auch getapte Drahtkörbe.

 Zusammenfassung: 4 Tipps zum Feedern auf Rotaugen im Freiwasser

4. Wolke nicht vergessen!

Baue zu Beginn die Futtersäule auf und erneuer sie während des Angelns regelmäßig.

Window Feeder

Der Window Feeder (Window-Feeder) hat das Federangeln in eine neue Dimension befördert. Man kann mit ihnen genau die Futter-- und Zugaktenfreigabe dosieren und durch ihre spezielle Bleiverteilung stehen sie am Grund immer aufrecht. Durch ihren Kunststoff-Korb gehen sie flott beim Einholen vom hindernisreichen Grund weg und man kann sie gut und weit werfen. Schaut euch die Videos dazu einfach selbst dazu an. Und wer hat sie erfunden?... Die Engländer!!!!  ;--)

Filme zum Thema

Alan Scotthorne Feeder Fishing On The River Trent

Englisches Feederfischen im Fluss. Super! Alan spricht klares englisch, was jeder mit Schulenglischkenntnissen verstehen sollte.

Mehr Filme

Feedern ohne großes Tamtam! wie einfachstes Feederangeln Spaß macht.

Mehr Filme

Bob Nudd window feeders

Mehr Filme

Auch interessant:

Klicke auf die Punkte

Suche Artikel über das Angeln in der Fangplatz.de Welt

Fangplatz.de

Social Links