Fangplatz.de: Einfach erfolgreich angeln.

Begriffe im Angeln einfach erklärt

Erklärung: Bombarde

Die Bombarde sieht aus wie eine Pose mit einem Röhrchen. Tatsächlich ist sie aber ein Wurfgewicht, was vorwiegend zum Forellenangeln eingesetzt wird.

Bombarden haben die Eigenschaft, dass sie in der Luft ein schwereres Gewicht als im Wasser haben. Daher sind auch immer 2 Gewichte auf ihren Körpern aufgetragen.

Je nach "Wassergewicht" sinken die Bombarden unterschiedlich schnell zum Grund, wodurch unterschiedliche Wasserregionen beim Forellenschleppen abgefischt werden können. Die Bombarde hat ihren Ursprung in Italien. Mit ihr wird dort praktisch an jedem Forellensee gefischt.

Dieser Artikel erklärt, wie ihr mit Bombarden (Sbirolinos) Forellen fangt:
Tremarella-Strategie: Bombarden / Sbirolino-Strategie am Forellensee

ZurückLexikon

Du möchtest einen Begriff vorschlagen?...

Vorschlag für Angellexikon

Information zum Datenschutz

Wir benötigen deinen Namen und E-Mailadresse um eventuell noch mal mit dir Kontakt wegen Fragen aufzunehmen. Deine persönlichen Daten werden nicht publiziert, an Dritte weiter gereicht und nach Ende unserer Kommunikation mit dir bei uns gelöscht. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Fangplatz.de

Social Links