Fangplatz.de: Einfach erfolgreich angeln.

Begriffe im Angeln einfach erklärt

Erklärung: Ledger Stop

Schnurstopper aus zwei Komponenten, besteht meist aus einer Kunststoff-Tube, die auf die Schnur gefädelt wird, und einem konisch zulaufenden Stift. Dieser Stift wird in die Tube geschoben und so an der gewünschten Stelle fixiert.

 

Ein Ledger Stop kommt in der Regel bei der Selbsthakmontage beim Karpfenangeln zum Einsatz (als sogenannter Hinterstopper - englisch: Back Stop). Zieht ein Karpfen bei einem Biss Schnur ab, wird der freie Durchlauf durch das Blei nach etwa zehn Zentimetern durch den Ledger Stop ruckartig gebremst und so der Haken ins Fischmaul eingetrieben.

ZurückLexikon

Du möchtest einen Begriff vorschlagen?...

Vorschlag für Angellexikon

Information zum Datenschutz

Wir benötigen deinen Namen und E-Mailadresse um eventuell noch mal mit dir Kontakt wegen Fragen aufzunehmen. Deine persönlichen Daten werden nicht publiziert, an Dritte weiter gereicht und nach Ende unserer Kommunikation mit dir bei uns gelöscht. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Fangplatz.de

Social Links