Fangplatz.de: Einfach erfolgreich angeln.

Drei Messen zum Saisonstart 2008!

|

Die letzten Jahre schauten die süddeutschen Stipper etwas neidisch gegen Norden, weil es dort die Stippbegeisterten geschafft hatten, sich regelmäßig am 1. Wochenende im März zu treffen (Susanne Hüber und Heinz Hölblinger sei Dank!). Mittlerweile sind auch alle namhaften Angelfirmen der Szene mit dabei und so kann man sich dort nicht nur für das Jahr verabreden sondern gemeinsam etwas in den Neuerungen und anderen Angelgeräten stöbern.
Leise aber sicher hat sich zudem im Osten Deutschlands das „Futterspektakel“ vom Stipp-Spezi Frank Abert und seinem FA Angelcenter in Berlin bei den Stippern etabliert.
Und ab 2008 kommen auch die süddeutschen Kleinfisch-Strategen in den Genuss einer Spezialmesse! Behaupte also kein „feiner Angler“ mehr, es gäbe keine Angebote für seine Spezialdisziplin. Was, wann, wie, wo? Wir fassen es für euch noch mal zusammen...
 

Der Klassiker: Die Stippermesse in Bremen (am 03.03.08)

Wer im Norden das feine Friedfischangeln betreibt, muss dort einfach seine Saison beginnen. Ich war von Anfang an mit dabei und bewundere die Organisiatoren um deren Engagement rund um die Stipper. Dort werden nicht wenige Bekanntschaften und Termine begründet. Das riesige Angebot und der Rutenteststand für die langen Kopfstangen lassen den Besucher in Gerätschaften stöbern, die kein Angelgerätehändler vor Ort hat.
Außerdem trifft man da fast jeden der „berühmten“ deutschen Angler. Sei es Michael Schlögl, Claus Müller Ralf Herdlitschke und wie sie alle heißen. Nicht selten ist ein internationaler Top-Angler dabei. So waren schon Bob Nudd (mehrfacher Weltmeister) und Alan Scotthorne (aktueller und mehrfacher Weltmeister) dabei. Dieses Jahr kommt Will Raison, der ebenfalls Welt- und Europameister wurde. Wer mag, kann ein Demoangeln von ihm und Heinrich Dettweiler mit verfolgen (am 01.03. ab 10 Uhr am Altarm bei Delmenhorst). Allesamt sind ganz normale Angler wie du und ich und man kann ihnen Löcher in den Bauch fragen. Deshalb sind sie alle da!
Kurz: Du Angelst? Du stippst mit größerem Interesse? Und du kommst aus dem Norden unseres Landes? Dann musst du nach Bremen zur Stippermesse kommen, wie etwa 1500 andere Begeisterte!!!!!!

Hier einige Bilder zu den vergangenen Messen:

Hier findet die Messe statt:

Sporthalle TUS Walle
Hohweg 50
28219 Bremen

Start: um 9:00 Uhr
Eintritt: 3 EUR

Für den Osten: Das Futterspektakel des FA Angelcenters (am 29.02.-08.03)

Ein etwas anderes Konzept vertritt diese Aktionsveranstaltung. Sie geht über ganze 2 Wochen mit entsprechenden Höhepunkten zu den Wochenenden. Auch hier gibt es reichlich Stipp-Materialien und zusätzliche Materialaktionen. Dieses Jahr kann man tolle Futterkörbe als Bonus erhalten.
Noch etwas Positives: Bei Frank Abert braucht man keinen Eintritt bezahlen, allerdings wird man bei ihm nicht so viele internationale Angelgrößen antreffen. Dafür gibt es attraktivste Angebote aus einer Hand in einem geräumigen Angelcenter.

Mehr könnt ihr im offiziellen pdf-Prospekt zu den Futtertagen nachlesen.

Hier finden die Futtertage statt:
FA Angelcenter Berlin
Quickborner Str. 74-76
13439 Berlin

 

Der Neueinsteiger im Süden: Die Carp'n Match (am 08.-09.03.08)

Diese Messe findet das erste Mal statt. Sicher entspringt diese Idee aus dem Vorbild im Norden. Aber ich denke, beide Veranstaltungen werden sich nicht weh tun, auch wenn gewisse Forenbeiträge in den Szeneboards das immer wieder aufkommen lassen wollen.
Alles Blödsinn! Die Messe in Bürstadt ist von Beginn an thematisch etwas breiter positioniert. Auch hier werden zahlreiche interessante Unternehmen vertreten sein und es werden auch viele namhafte Angler aus der Carp- und der Matchszene ihre Stände haben. Da der Matchangler als Angelmagazin bei dieser Messe stark involviert ist, wird man sicher auch viele Autoren des Blattes dort antreffen. Die Ankündigungen der Messe lassen viel erwarten und ich denke, auch diese Veranstaltung wird ihre Freunde finden. Ich bin gespannt darauf!

Mehr Informationen zu der Messe findet ihr im Internet unter:

http://www.matchangler.de/cnm/

Videos & Filme zum Thema

Einen Angeltag mit Alan Scotthorne

Welcher Match-Angler oder Stipper träumt nicht davon, einen Angeltag mit dem mehrfachen Team- und Einzel-Weltmeister Sir Alan Scotthorne zu verbringen und dann noch die Möglichkeit zu haben, ihn dabei auf die Finger zu schauen? Das, was man nicht beobachtete, erklärte er einem sogar und Michael Schumm hat es sogar auf Deutsch übersetzt. Fangplatz.de hat daraus einen sehr anschaulichen Praxisfilm gemacht, der heute genauso aktuell wie damals ist. Wer nach dem Schauen immer noch keine Lust zum Pole-Fischen hat. Sorry, dem ist nicht zu helfen.

Mehr Filme

Angeln mit Jörg Iversen -- in Vlotho an der Weser

Schnell fließendes Wasser im flachen Bereich sind noch lange kein Grund nicht zu angeln! Jörg Iversen zeigt eine Futterstrategie für solche Bedingungen. Übrigens: Fangplatz.de hatten hier den Barbentanz im Fünf-Minuten-Takt. Es lohnt sich also immer, es auszuprobieren!

Mehr Filme

Matchangeln von der Pieke auf erklärt

Das Matchangeln hat sich zu viel mehr entwickelt als zu einer Posenangelei bei Wind. Mit dieser Technik werden über Jahrzehnte Weltmeisterschaften entschieden. Fangplatz.de nimmt euch mit Claus Müller an die Hand und zeigt euch, wo und wie ihr mit der Matchrute und mit welcher Montage ihr erfolgreich sein könnt.

Mehr Filme

Auch interessant:

Gebt einen (keinen) Betrag für die ukrainischen Flüchtlinge.

Dir hat der Artikel gefallen?
Er ist übrigens kostenlos und ohne Werbung!
Jetzt kommst DU!
Jede Spende an "Nothilfe Ukraine - Deine Spende hilft von Deutschland Hilft" hilft und du bekommst eine Spendenquittung.

Jetzt spenden...Schon 1 EUR hilft

Informationen zur Spende und zur Bedienung

Suche Artikel über das Angeln in der Fangplatz.de Welt

Fangplatz.de

Social Links